Das Bauwerk "La Riada" steht an der Nordspitze der kleinen Baleareninsel Formentera, Es Trucadors, direkt am Strand. Es ist den Wellen ausgeliefert, dem Wind, dem Salz und der Zeit, wie alles auf dieser Welt. Es zeigt einerseits Vergänglichkeit, andererseits zeugt es vom Mut, den Naturgewalten zu trotzen, egal was kommt, etwas Neues zu beginnen, das Alte fortzusetzen. La Riada ist gleichzeitig ein Bauwerk für die alte Göttin Astarte, die - der Geschichte nach - auf Formentera gewirkt hat und ist ein Anreiz für alle, die sich mit Leben, Lebenssinn, Liebe, Kampf und Mut zu leben befasst haben oder das wollen und sich mit Freude und Lust dem Leben widmen - egal wie schwierig, bedrückend und verantwortungsvoll aber auch himmelhochjauchzend das alles sein mag.

Johannes Schultz

Eingang          Einleitung          News          Legenden          Erste Begegnung          Der Erbauer

Das Buch          Gedicht          Extras          Reaktionen          Fotoalbum          Gästebuch          Kontakte